EAST-SIDE-GYM

Seit September 2000 im Kübler-Areal

Das East-Side-Gym ist im September 2000 durch Übernahme des damaligen Family Fitness-Center entstanden. Im Vordergrund stand dabei das Motto "Back to Basic". Wir wollten von Anfang an wieder das Training in den Vordergrund stellen. Weg von der Schicki-Micki-Gesellschaft und Massenabfertigungen wie in Kettenstudios üblich, zurück zu den Wurzeln des Kraftsports und des Bodybuildings. Das dieser Weg, der sicherlich schwerere war, war von Anfang an klar. Denn in einer Zeit, in der Image und Prestige fast über allen anderen Dingen stehen, ist es sehr schwer, die Leute von etwas anderem zu überzeugen. Trotzdem ist es uns gelungen, eine gesunde Mischung aus Kraftathleten, Bodybuildern, Anfängern, Hausfrauen und Rentnern zu integrieren. Es gibt eben zum Glück auch noch Leute, die nicht nur der Masse folgen, sondern ihre eigenen Wege gehen wollen. Und genau diese Individualisten findet man bei uns. Und das beste ist, unser Stammkundenkreis wird jedes Jahr größer.

Gezieltes Training für Anfänger, Fortgeschrittene und für Sportler als Ergänzung zu bisher ausgeübten Sportarten finden bei uns Ansprache und Betreuung. Als Beispiel können wir hier u. a. Spieler der Stuttgart Scorpions (American Football GFL 1.Bundesliga) sowie diverser Stuttgarter Fußballvereine benennen.

 

Wir sind sicher keine Wohlfühloase, aber genau das erwartet man von uns auch nicht. Aber dafür ein funktionelles Studio mit einer ordentlichen Betreuung. Und das ist nicht nur lapidares Geschwafel, sondern entspricht viel mehr der Wahrheit.

 

Seit Mitte April 2012 sind wir in unsere neuen Räumlichkeiten umgezogen. Diese befinden sich in unmittelbarer Nähe - ebenfalls im Kübler-Areal. Hier findet man noch bessere Trainingsmöglichkeiten vor, sowohl im Maschinenbereich als auch im Cardiobereich. Der Freihantelbereich wurde durch Powerracks und Gewichtheberplattformen erweitert.